Wanderung: Bérinzenne

  • Ruhige 4 km lange Wanderung um den Panoramaturm des Naturschutzgebietes "Bérinzenne

  • Kann ziemlich schlammig sein, aber bei trockenem Wetter mit einem stabilen Kinderwagen gut zu bewältigen

  • Kinderfreundlich: Der Turm kann kostenlos bestiegen werden und bietet eine schöne Aussicht über das Moor

  • Keine Bars oder Restaurants

IMG_0040-002.jpg

Parken Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz des Naturparks "Berinzenne" (Route de la Gleize 4, 4900 Spa). Gehen Sie durch die Schranke am Eingang. Auf der rechten Seite sehen Sie einen kleinen Weg zum Empfangsgebäude und auf der linken Seite einen großen Teich.

 

Folgen Sie dem Schild zum "Musée des Forêts et des Eaux" (ein attraktives Museum (das der Flora und Fauna der Moore gewidmet ist, mit einer erstaunlich großen Sammlung von von ausgestopften Tieren). Von hier aus folgen Sie den Schildern "Panoramaturm" und allen möglichen Wanderschildern: rot, grün und blau-weiß.

 

Der Panoramaturm heißt heute "la Tour Jean Valière". Herr Valière war von 1998 bis 2012 Leiter der Abteilung für Natur und Forstwirtschaft in Spa und es war seine Idee, diesen Turm zu bauen.

 

Nach dem Aufstieg nehmen Sie den Weg hinter dem Turm und folgen den roten Rechtecken.

 

Sie kommen an dem Gedenkkreuz für den impressionistischen Maler Dieudonné Jacobs (1887-1967), der inoffiziell den Titel "Maler des Venns" trägt, obwohl er die Hälfte seines Malerlebens in der Provence verbrachte.

 

Ein Stück weiter kommt man am Denkmal für die im Zweiten Weltkrieg gefallenen RAF-Flieger vorbei, die auf dem Weg zur Bombardierung Düsseldorfs in der Luft abgeschossen wurden.

 

Der größte Teil des Weges führt über die für das Hohe Venn typischen Holzwege.

 

Nehmen Sie nicht den blauen Weg auf der linken Seite, Richtung "Malchamps", sondern folgen Sie den roten Rechtecken, Richtung "Bérinzenne".

 

Dort, wo der Holzweg endet, an der Bank mit dem Informationsschild, nehmen Sie den breiten Waldweg nach rechts (rote Rechtecke).

 

Ein Stück weiter folgen Sie dem Schild "Centre Accueil" (auf der linken Seite) und biegen vor dem Empfangszentrum nach rechts auf die Sprossenwände ab, um wieder den Parkplatz zu erreichen.